DIE GESCHICHTE DER OMG
Der verlässliche Partner

1949

OMG wurde 1949 in Filetto, wenige Kilometer von Turin entfernt, von den Brüdern Giordano Bruno, Romo und Sandro gegründet. Zunächst war es eine kleine mechanische Werkstatt, die Scharniere für Campingtische- und stühle herstellte, sich aber sehr schnell dank der Entschlossenheit und Erfahrung im Bereich Mechanik der Gründer in der Automobilbranche einen Namen machte

1960

Während des wirtschaftlichen Aufschwungs in Italien in den 60er Jahren, der unter anderem dieIkonen Fiat 500 und 600 hervorbrachte, wurde der Name OMG auch im Ersatzteilmarkt bekannt und entwickelte sich in kurzer Zeit seinen Lenkgestängen und Fahrwerkskomponenten zum unbestrittenen Marktführer. OMG zielt auf die Entwicklung innovativer Produkte im mechanischen Bereich ab, wobei kontinuierlich technologische Innovationen bei Materialien und Herstellungsverfahren angewendet werden, die bald zu Insights für die Entwicklungen renommierter Kunden wie Lancia und Iveco wurden, die als Tier 1 beliefert werden.

1970

Dank der Fachkenntnisse und Spezialisierung in der Kaltverformung von Blechen mit mechanischen und hydraulischen Pressen und den damit verbundenen Schweißverfahren gewinnt OMG neue Kunden unter den nationalen Spitzenunternehmen. In diesen Jahren tritt die zweite Generation, Giuseppe Giordano und Franco Collodoro mit ihren jeweiligen Ehepartnern, den Töchtern der Gründer, in das Unternehmen ein. Mit ihnen wird die Strategie zur Geschäftsausweitung klar definiert und OMG beginnt, sich den internationalen Märkten des Automobilbereichs zu nähern.

1980

Anfang der 80er Jahre ließ sich das Unternehmen in der neuen Zentrale in Lusiglié nieder; nun konnte das Sortiment erweitert und das Produktionsvolumen erhöht werden und man erzielte bald einen konstanten Umsatz und ein Wachstum der Mitarbeiterzahl. Produktion von Querlenkern für die Fahrzeuge von Volkswagen, vor allem für den Golf, und Mercedes kann OMG Verträge mit bedeutenden Kunden in Deutschland abschließen

1990

In den 90er Jahren eroberte OMG neue Märkte dank der ersten mechanischen CNC Bearbeitungslinie, die der Abteilung Blechverformung und -stanzung angegliedert wird, welche in der Zwischenzeit durch neue Investitionen in Pressen und robotisierte Schweißlinien modernisiert worden war. Infolgedessen mussten die Produktionsflächen vergrößert werden, sodass OMG Mitte der 90er Jahre von 5.300 überdachten Quadratmetern auf über 10.000 Quadratmeter expandierte. In diesem Jahrzehnt erhielt das Unternehmen die ISO 9001-Zertifizierung.

2000

Mit dem Eintritt der dritten Generation führten die Familien Giordano, Collodoro und Spezzati das Unternehmen in Richtung internationale Expansion. 2009 wurde derHauptsitz in Polen eingeweiht, um die Märkte Mittel- und Nordeuropas zu bedienen und dort zu produzieren In den letzten Jahren hat sich der Aftermarket voll entwickelt und OMG produziert und vertreibt Lenkgestänge- und Aufhängungen an multinationale Player. Die Investitionen in das Hauptbüro in Lusigliè werden sowohl für Maschinen der neuesten Generation als auch für den Immobilienbereich konstant fortgesetzt. In diesem Jahrzehnt vergrößert OMG seine überdachte Fläche auf 16.000 Quadratmeter.

2010

Die kontinuierliche Expansion von OMG führt zur Eröffnung eines neuen Büros in Spanien, um den Großkunden IVECO zu bedienen und damit die Position eines strategischen Lieferanten für die Unternehmensgruppe zu festigen. . In diesen Jahren beginnt OMG die Zusammenarbeit mit einem führenden Unternehmen in der Herstellung von Wasserpumpen und diversifiziert so das OMG-Angebot. Es wird ein neuer Geschäftszweig für Hydraulik eröffnet.

2020

Ab 2020 erweitert und verstärkt OMG den Geschäftsbereich Aftermarket mit einer Imageveränderung. Es wird eine neue Brand umgesetzt, die Logistik verstärkt, ein neues und vollständigeres Sortiment hinzugefügt und ein neues kompetentes und engagiertes Aftermarket-Team aufgebaut. Das Unternehmen ist in den wichtigsten Aftermarket-Portalen Inforicambi für den nationalen Markt und TecDoc weltweit vertreten.

LADEN SIE DEN VOLLSTÄNDIGEN KATALOG HERUNTER